ZIELE:
vom Auflösen eines langfristigen Rückenschmerzes zur erfolgreichen Alpenüberquerung

Dezember 1, 2018 Feedback Personal Training

Grundsätzlich bewege ich mich schon gern, aber nach einem anstrengenden Arbeitstag war meine Motivation, sich noch sportlich zu betätigen, meist im Keller. Außerdem bin ich langsam in das Alter gekommen, in dem man das tägliche Sitzen vorm PC anfängt zu spüren. Und wenn man sich dann früh morgens aus dem Bett rollen muss, nicht weil man zu dick ist, sondern weil der Rücken nicht mehr mitmacht, kommt man schon ins Grübeln, ob das sein muss. Im März 2017 waren die Schmerzen manchmal kaum auszuhalten und ich suchte nach Lösungen. Es gibt hunderte, nein gefühlt tausende Personal Trainer im Internet zu finden. Welcher wird da meiner?
Dein Internet – Auftritt hat mich dann allerdings überzeugt, auch wenn du gerade an einer neuen Homepage arbeitest. Gerade das Nicht – So – Perfekte fand ich total ansprechend, weil das für mich authentisch war. Auch deinen Imagefilm fand ich super. Und du warst mir auf Anhieb sympathisch, nicht nur im Film, sondern auch beim ersten Telefonat. Und dann ging es los im April 2017 und ich fand‘s super. Die Übungen, die du mir zeigtest, mache ich heute noch regelmäßig und das erstaunlichste war, ich habe meine Rückenschmerzen in kürzester Zeit in den Griff bekommen. Ich war begeistert und bin es immer noch. Heute kann ich sagen: „Was sind Rückenschmerzen?“ Es ist ein tolles Gefühl schmerzfrei zu sein. Die Zielvorgabe für 2018 war ganz klar … die Konditionsvorbereitung für meine geplante Alpenüberquerung im Sommer. Leider kam im Februar ein Skiunfall dazwischen, der mich echt wieder ganz schön zurückgeworfen hat. Die Diagnose Außenbandriss und Meniskusriss im Knie. Mit einer kurzen Auszeit (kürzer als vom Arzt verordnet) hast du mich recht schnell wieder fit gemacht und das ganz ohne Operation. Auch wenn das Knie heute noch nicht ganz wieder so ist wie es mal war, die Alpentour fand trotzdem statt und ich war fit. Axel, du bist ein toller Mensch, immer gut gelaunt und positiv und trotzdem so unverschämt sportlich (du könntest z.B. beim Seilspringen auch mal der Erste sein, der hängen bleibt), dass ich mich auf jede Stunde mit dir freue. Du hast erreicht, dass ich wieder Freude am Sport habe. Mir und meinem Rücken geht es super und ich hoffe, dass auch du etwas Freude an unserem gemeinsamen Sporteln hast, denn DU bist für mich der größte Mehrwert am Personal Training.

Anja Schleif

zurück zur Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen